03.11.2014

Motiviert für tropischen Gartenbau in Amazonien?


Der Freundeskreis Indianerhilfe e.V. (FKI) sucht für Kleinprojekte bei den indigenen Urarinas am Rio Chambira im Tiefland Perus eine

Fachkraft für tropischen Gartenbau/Obstbau

/evtl. auch Forstwirtschaft für mindestens 1 Jahr.

Das Einsatzgebiet liegt ca. 2 1/2 Tagesreisen per Boot von der Stadt Iquitos entfernt. Der FKI betreibt dort seit 15 Jahren eine Basisstation für Gesundheitswesen im Gebiet der Urarinas.

Wir wünschen uns neben der fachlichen Qualifikation zu Produktion und Beratung gute deutsche und spanische Sprachkenntnisse sowie die Bereitschaft zur Übernahme von Management- und logistischen Aufgaben.

Vorteilhaft wären gute IT- Praxiserfahrungen und auch handwerkliches Geschick in den Bereichen ’Elektro’ und ’Sanitär’. Die Fähigkeit zur Teamarbeit ist unabdingbar.

Wir bieten außer einem sehr besonderen Arbeitsplatz eine Anstellung mit 1200 EUR brutto im Monat einschließlich aller notwendigen Versicherungen. Wir übernehmen die Kosten für Hin- und Rückflug, den Gesundheitscheck und die erforderlichen Impfungen. Ärztliche Versorgung ist in der Basisstation gewährleistet.

Bei Interesse bitte Kontaktmail an den FKI oder atrautmann@idtransfer.de mit einigen wenigen Sätzen zur Person und Motivation.

Zurück


Weitere News

Jahreshauptversammlung am 10.6.2017 in Bad Kissingen (29.05.2017)
mehr
Ein- und Ausgabenrechnung 2016 / Buchprüfung (25.05.2017)
mehr
Floßfahrt auf dem Chambira (27.03.2017)
mehr